Das Neuste auf Instagram
Inserate

    Anleitung Steine klopfen

    Materialien aus der Natur können wertvolle Hilfsmittel sein. Mit etwas Fantasie und gegenseitiger Hilfe entstehen so lustige Kunstwerke. Für die Umsetzung der Bastelideen sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Viel Spass!

    Zum Schluss gefundene Fossilien oder behauene Mini-Steinskulptur fotografieren und senden an naturatrail(at)naturfreunde.ch. Danke!

     

    Ausrüstung:

    Schutzbrille, Hammer, Meissel, eventuell Gartenhandschuhe

    1. Suche natürliche oder künstliche Aufbrüche (z.B. Nordseite Gisliflue Posten 1 und 2, Tongrube Gruhalde, Frick).
    2. Suche nach Steinen mit auffälligen Abdrücken oder Spuren von Fossilien.
    3. Lege sie auf einen harten Untergrund und versuche vorsichtig die versteinerte Form herauszuschlagen.

    In jedem Fall braucht es eine Portion Glück und viel Geduld, um schöne Funde zu tätigen. Die Wanderung und das Naturerlebnis sollen im Vordergrund stehen. Tragen auch Sie dazu bei, dass keine weiteren Verbote erlassen werden! Zerklopfen Sie nicht haufenweise Steine und respektieren Sie das Kulturland.

     

    (Weitere Informationen zum Thema Fossilien können Sie dem PDF entnehmen)

    Fotos nicht vergessen und senden an naturatrail(at)naturfreunde.ch. Danke und viel Spass!

    Mehr zum Thema in der Ausstellung Bergwerk, Geologie, Ammoniten im ehemaligen Bergwerk Herznach finden Sie hier.