Das Neuste auf Instagram
Inserate
    < Im 2018 nach Kirgistan?

    Brigitte Küffer

    4 Fragen an…


    Heute gehen die 4 Fragen an Brigitte Küffer, Präsidentin der NF-Sektion Lyss BE. Die Sektion lädt nicht nur zum Seniorentreff und zu Skitouren ein, sondern unterhält auch eine eigene Theatergruppe.

    Die Sektion Lyss führt oberhalb von St. Imier das Naturfreundehaus La Châtelaine, wo vor kurzem die Küche mit Herd erneuert wurde. Danebst stehen übers ganze Jahr hindurch bis zu sechs oder sieben Anlässe pro Monat auf eurem Programm, u.a. auch Ski- und Schneeschuhtouren. Und nebst all dem unterhält die Sektion gar noch eine eigene Theatergruppe. Sind Lysser Naturfreunde besonders mehrfach begabt?

    Wohl nicht anders, als andere Naturfreunde-Sektionen; aber wir sind bestrebt, ein vielfältiges, attraktives Angebot aufrecht zu halten, auch wenn dies nicht immer einfach ist. Das Theaterspiel kommt noch aus der Zeit der Kinder- und Jugendgruppe. Jährlich fand ein Familienabend statt. Da wurde geturnt und gesungen sowie die Rangverkündigung des Skirennens durchgeführt. Highlight war dann das anschliessende Theater.

    Theater-Produktionen erarbeitet die Sektion Lyss seit nunmehr 36 Jahren. Spielen da seit 36 Jahren zum Teil die gleichen Leute mit?

    Theater gespielt wird noch länger. Ich war 1978 das erste Mal dabei. Dann gab es einen Unterbruch und seit 1983 wird jährlich gespielt. Ja, ein Mitglied ist tatsächlich seit 1983 (mit Unterbrüchen) dabei und übernimmt in der aktuellen Produktion zum 30sten Mal eine Rolle. Ein weiterer Mitspieler hat 2014 nach 30 Jahren zu einer Senioren-Theatergruppe gewechselt. Für meinen Bruder und mich wird es die 31ste Produktion sein. Total 3x habe ich «nur» gespielt, 22x Regie geführt und gespielt und 6x «nur» Regie geführt :). Neue Schauspieler sind im Verein nicht einfach zu gewinnen. V.a. die jüngeren… da suchen wir, sobald das Stück feststeht, in unserem privaten/persönlichen Umfeld.

    Seid ihr zurzeit am Proben eines neuen Stücks, falls ja, was ist es? Wann und wo finden die Vorführungen statt?

    Ja, Mitte Oktober haben wir mit den Proben begonnen. Wir spielen «Ängel uf Umwäge». Eine himmlische Komödie von Claudia Gysel. Den Regisseur/die Regisseurin stellen wir jeweils selber. Die Vorführungen finden am 15./16. und 2x am 17. März 2018 im Kirchgemeindehaus Lyss statt. Da führen wir auch ein Theaterbeizli mit einem gluschtigen und vielfältigen Angebot!

    Kannst du in wenigen Worten ausführen, was für dich der besondere Reiz am Theaterspielen ausmacht?

    Ich liebe es, in eine andere Rolle zu schlüpfen, führe gerne eine Gruppe und organisiere mit Leidenschaft. Dann fasziniert es mich immer wieder auf’s Neue, wie die ganze Produktion entsteht, wie einzelne, sehr unterschiedliche Mosaiksteine zu einem Ganzen, zu einer Einheit zusammengefügt werden. Gemeinsam erreichen wir mit grosser Genugtuung etwas Tolles und lassen viele Menschen mit unserem Theaterspiel für ein paar Stunden den Alltag vergessen...


    18.12.2017 15:02 Alter: 214 Tage
    Ausgabe 4 | 2017, Naturfreunde aktiv
    Von: Herbert Gruber