Das Neuste auf Instagram
Inserate

    Routen

    Route 1 - Von Zollhaus zur Gurnigelpasshöhe

    Start: Zollhaus (FR), 871 m
    Ziel: Gurnigel Berghaus, 1594 m
    Distanz: 15.5 km; 5h45 - 6h
    Höhenmeter: +1187 m, -462 m
    Schwierigkeit: mittel, gute Ausdauer, T2
    Saison: Frühjahr – Spätherbst, im Winter abschnittsweise mit Schneeschuhen
    Verpflegung / Unterkunft: s. S. 25-27, Grill- und Picknickplatz, Feuerstellen
    An-/Rückreise: per Bus von Freiburg, nach Zollhaus; per Bus ab Gurnigel Berghaus

    Fahrpläne: www.sbb.ch

    Route 2 - Von der Gurnigelpasshöhe nach Wattenwil

    Start: Gurnigel Wasserscheidi, 1584 m
    Ziel: Wattenwil, 596 m
    Distanz: 12.65 km, 3h30
    Höhenmeter: +81 m, -1075 m
    Schwierigkeit: mittel, stellenweise Trittsicherheit, T2
    Saison: Frühjahr bis Spätherbst
    Verpflegung / Unterkunft: s. S. 36-37, Grill- und Picknickplatz, Feuerstellen
    An-/Rückreise: per Bus zum Gurnigel Berghaus; per Bus ab Wattenwil nach Thurnen, Bern/Thun

    Fahrpläne: www.sbb.ch

    Leider ist ein Teil der Route 2 bis auf Weiteres nicht passierbar, da die Hänge im Gebiet «Tiefegrabe» nach dem stürmischen und regenreichen Winter zu instabil sind und mehrere Bachverbauungen beschädigt sind. Eine Rundtour Wasserscheide – Gurnigel Berghaus lohnt sich trotzdem.

    Alternative Route für den gesperrten «Wildwasserweg Grübe» / Natura Trail Etappe 2

    Da der Wildwasserweg beim Meierisligraben bis auf weiteres wegen Erdrutsch gesperrt ist, bieten wir Ihnen eine alternative Route ab der Postautohaltestelle «Gurnigel, Berg-haus» an (Postautolinie 323 ab Thurnen, Riggisberg, Plaffeien, Guggisberg, Schwarzen-burg).

    Der Weg führt ab Gurnigel Berghaus über die Wasserscheidi am Grübefall vorbei und geht weiter talwärts über Tschingel und Schwändli bis zur Feuerstelle Honegg. Von dort aus gehen Sie auf dem gleichen Weg zurück, biegen jedoch 700m nach dem Schwändli rechts in den Wald ab und folgen dem Wanderweg bis zum Gurnigel Berg-haus.

    Sie können die Route auch abkürzen, indem Sie auf den Besuch der Feuerstelle Honegg verzichten und nach dem Passieren des Skilifts dem Weg links in den Wald folgen und direkt zum Gurnigel Berghaus aufsteigen. Die Route verkürzt sich somit auf 8.1km mit je 340m Auf- und Abstieg bei einer Dauer von ca. 2h 20min.

    Einkehren können Sie, wenn geöffnet, im Gurnigel Berghaus und in der Stierenhütte